ASANA: Lachyoga & Tanz

03-07-2018

tl_files/asana/lachyoga600x165.png

LEBE - LIEBE - LACHE - TANZELachend

Bring mit Lachen wieder mehr Lebensfreude in dein Leben. Ganz egal ob du absichtlich oder spontan lachst, der Körper unterscheidet hier nicht, sondern es wird ihm einfach "Freude" signalisiert und sofort Glückshormone ausgeschüttet. Zwanzig Sekunden Lachen entspricht etwa der körperlichen Leistung von drei Minuten schnellem Rudern. Nach Lachanfällen sind im Blut mehr Abwehrstoffe als sonst feststellbar. Der Stresshormonspiegel sinkt, der Stoffwechsel wird angeregt und die Schmerzempfindung verringert.

Wenn du gerne lachst und dich bewegst, bist du in dieser Gruppe genau richtig. Durch das Lachyoga und der Kraft des Tanzens mit anderen Menschen wird die gute Laune und das entspannende Lachen hervorgerufen. Es gibt Entspannungs- und Atemübungen und eine Reihe von Lach-und Tanzsequenzen.

tl_files/bilder/grafiken/Kreis_400.jpgWoher kommt Lachyoga?
Lachyoga wurde von Dr. Madan Kataria, einem Arzt aus Indien, mit nur fünf Menschen in einem Park in Mumbai ins Leben gerufen. Zuerst wurden nur Witze erzählt und darüber gelacht. Nach kurzer Zeit gingen aber die Witze aus und Dr. Kartaria erinnerte sich an seinen Artikel, "Lachen ist die beste Medizin", in dem es darum ging, dass auch ein gespielter Gefühlsausdruck das gleiche auslöst wie ein absichtlicher Gefühlsausdruck.

Dazu kamen dann noch zahlreiche Lachyogaübungen die die kindliche Verspieltheit wieder hervorholen, sowie Atem und Klatschelemente. Diese Methode eroberte schnell die ganze Welt und heute gibt es Tausende von Lachclubs in über 100 Ländern.

Warum heißt es LACHYOGA?
Lachyogaübungen werden mit einer tiefen Yogaatmung (Pranayama-Yoga) kombiniert. Dadurch nimmt der Körper viel mehr Sauerstoff auf und man fühlt sich lebendiger und belebter.

Lachen......

- sorgt für Stressabbau
- stärkt das Immunsystem
- erhöht den Sauerstoffaustausch im Gehirn 
- harmonisiert das Herz-Kreislaufsystem
- verbessert die Atmung
- regt den Stoffwechsel an
- setzt entzündungshemmende und schmerzstillende Substanzen frei
- bringt mehr Energie für den Alltag

Wer regelmäßig lacht, nimmt die Probleme des Lebens nicht ganz so ernst und kann sie besser angehen.

Lachyoga lässt sich wunderbar mit anderen Methoden kombinieren. Lachyoga und Tanz sind eines der "Vier Elemente der Freude": Lachen, Tanzen, Singen und Spielen. "ABS": Atem-Bewegung-Stimme. Lachyoga ist eine Kombination aus Klatsch-, Lach-, und Atemübungen. Es gibt eine Reihe von Lach- Atem- und Tanzsequenzen.

Kursleitung: Anke Felice Pospiech
Termine: (1x/Monat, jd. 1. Dienstag) 08.05.18 + 05.06.18 + 03.07.18
Beginn: 19.00 Uhr, Ende 21.00 Uhr
tl_files/asana/zum_anmeldeformular.gifSeminargebühr: 10,00 EUR/Abend und Person
Teilnehmerzahl: mindestens 8, maximal 24 Personen
Veranstaltungsort: ASANA, Ritterstr. 183, 47805 Krefeld

Zurück