Zusatzmodul 2017: Geheilte Beziehungen - geheilte Sexualität (05.-08.10.2017) Für alle Frauen die schon Modul 1-3 besucht haben.

Der Vater ist der erste gegengeschlechtliche Kontakt, der unser Bild von Männern prägt. Für viele Frauen ist die Vaterfigur auch der Inbegriff von Männlichkeit. Gerade die Anerkennung des Vaters ist ein wichtiger Aspekt, um unsere kraftvollen und “männlichen” Qualitäten in uns zu stärken, selbstbewusst zu werden und als erwachsene Frau auf Augenhöhe mit einem Partner zu stehen. Gemeinsam in der Frauengruppe kannst du neue Visionen entwickeln und die Basis schaffen, um ein Leben zu leben, was dich als selbstbestimmte und sinnliche Frau zum Ausdruck bringt.  Donnerstag 18 Uhr .-So. 15 Uhr  € 380,-

Anmeldung hier

Frauenseminar Himmlisch Weiblich 

tl_files/bilder/grafiken/A+F_1.jpgDas Seminar für Frauen startet am 16.02.2018
 

Das Tantra- Seminar richtet sich an alle Frauen, die ihre weibliche Kraft und Schönheit wieder erfahren und feiern wollen. Durch Erziehung und gesellschaftliche Moralvorstellungen verlieren wir oft den Bezug zu uns selbst, unserer Sinnlichkeit und Lust. Tantra ist ein liebevoller und achtsamer Weg in die innerste Essenz, der “Königsweg der Liebe”.

Unsere Intention ist es, dir wieder freien Zugang zu deiner Identität als Frau zu eröffnen, dich als sinnliche, schöne und sexuelle Frau zu erleben. Sobald du dir deiner Weiblichkeit bewusst bist, wirst du auch selbstbewusster mit dir und deiner Sexualtität umgehen.

Entdecke deine innere Kraft und befreie dich aus der Bedürftigkeit. Nur mit wahrer Selbstliebe wirst du unabhängig von der Bestätigung im Außen und strahlst von innen heraus. Werde zur Frau deines Lebens - kraftvoll, sexy und voller Lebensfreude.

In der Energie einer Frauengruppe entsteht ein Kraftfeld, in dem du dich ganz und gar öffnen und du selbst sein kannst. Getragen durch die Gruppe und das Team hast du die Möglichkeit, dich von alten Verhaltensweisen und unbewussten Denkmustern zu verabschieden. Du kannst Raum für Neues schaffen und dies dann in dein Leben integrieren. Tauche ein in die Shakti-Energie und lebe dein volles Potenzial an sinnlicher Weiblichkeit.

Das erste Modul

1. Herzöffnung (16.-18.02.2018)
Selbstliebe ist eine wichtige Voraussetzung um mit anderen Menschen wertschätzend umzugehen und Wertschätzung zu erhalten. In diesem ersten Modul geht es darum, mit deiner Wahrnehmung nach innen zu gehen, deinen Empfindungen nachzuspüren und dich in der Begegnung mit anderen Frauen neu zu erleben. Sanfte und kraftvolle tantrische Übungen, Atemlenkung und Tanz helfen dir, deinen Körper spürbar zu machen und diesen als Kraftquelle und Tempel der Sinne wahrzunehmen.

Um die Energie und Kraft einer Frauengruppe kennenzulernen, kann das erste Modul alleine gebucht werden. Das zweite bis vierte Modul können nur komplett gebucht werden.

Das zweite bis vierte Modul 

2. Kindheit - Mutter und Tochter: Zwischen Anbetung und Ablehnung (16.-18.03.18)
Die wichtigste Voraussetzung für ein gesundes, weibliches Selbstbewusstsein und Vertrauen ins Leben ist eine erlöste Mutterbeziehung. Über Generationen hinweg werden Erfahrungen, Verhaltensmuster und Vorstellungen des Weiblichen oft unbewusst übertragen und beeinflussen unser wahres Potential. Eine Begegnung mit der Mutter deiner Kindheit - für Klarheit, Frieden, Freiheit und Weiblichkeit.

3. Jugend- Vater - Tochter (08.-10.06.2018)
Der Vater ist der erste gegengeschlechtliche Kontakt, der unser Bild von Männern prägt. Für viele Frauen ist die Vaterfigur auch der Inbegriff von Männlichkeit. Gerade die Anerkennung des Vaters ist ein wichtiger Aspekt, um unsere kraftvollen und “männlichen” Qualitäten in uns zu stärken, selbstbewusst zu werden und als erwachsene Frau auf Augenhöhe mit einem Partner zu stehen.

4. Geheilte Beziehungen - geheilte Sexalität (17.-19.08.2018)
Die Verbindung zwischen Herz und Sexualität ist ein wichtiger Schritt zu einem erweiterten Bewusstsein. In diesem Modul lenken wir unser Gewahrsein auf unseren Körper, unseren Schoß, die Quelle unseres Frau-seins. Im Kraftfeld der Frauen erforschen wir verborgene Räume bezüglich unserer Lust und Sexualität. Freiheit und Intimität - ein Seminar, um dich mit deiner weiblichen Lust zu zeigen und deine Sexualität liebevoll anzunehmen.

Seminarleitung:

Anke Felice Pospiech ist Tantralehrerin und-masseurin, Rebirtherin, Lachyogaleiterin und bietet schon seit vielen Jahren Tantra- und Frauenseminare an.

Angela Mecking ist Tantralehrerin, Lachyogalehrerin- und Trainerin und bietet ebenfalls schon seit vielen Jahren Seminare an.

Wir (Felice & Angela) leiten auch in anderen Bereichen gemeinsam Seminare und ergänzen uns wunderbar. Auch in unserer Freizeit sind wir freundschaftlich und herzlich verbunden.

Mehr über uns

Termine:


1. Modul von Fr: 16.02. - So. 18.02.2018, Herzöffnung 


2. Modul von Fr: 16.03.- So. 18.03.2018,Kindheit - Mutter und Tochter: Zwischen Anbetung und Ablehnung

3. Modul von Fr: 08.06. - 10.06.2018. Jugend - Vater - Tochter

4 Modul von Fr. 17.08.-So. 19.08.2018, Geheilte Beziehungen - geheilte Sexalität

Zeiten: Freitag : 18-22 Uhr, Samstag: 10-22 Uhr, Sonntag: 10-15 Uhr

Um die Energie und Kraft einer Frauengruppe kennenzulernen, kann das erste Modul alleine gebucht werden. Das weiteren Module können nur komplett gebucht werden.

Selbsterfahrungsseminar:

Wir möchten darauf hinweisen, dass dieses Seminar keine Therapie ist oder eine Therapie ersetzt. Es geht ausnahmslos um Sebsterfahrung.

Weitere Fragen beantworten wir gerne am Telefon:

Felice: 0160-90101329, Angela: 0179-6449526

Die Seminargebühren

Der Preis je Modul beträgt 350,00 EUR.(insgesamt für 4 Module 1400,-) Bei sofortiger Buchung aller 4 Module bezahlst du nur 1300,-)

Übernachtungskosten:
Bitte für die Übernachtung und Verpflegung (vegetarische Vollpension) im Seminarhaus ein Zimmer 
Optionen: EZ 89,- /Nacht, DZ 59,-/Nacht zuzügl. Vollpension 25,- /Tag 

Adresse des Seminarhaus:
Seminarhaus Leuther Mühle, Hinsbecker Str. 34, 41334 Nettetal, www.leuther-muehle.de

 

Zum Anmeldeformular

Feedbacks von Teilnehmerinnen

Ihr Lieben,

ich möchte euch beiden nochmal von Herzen allerliebsten Dank sagen für euer ganz besonderes Himmlisch Weiblich Tantraseminar. Es hat mir mal eine Tantralehrerin in einem Seminar gesagt, nur Frauen können Frauen heilen. Und genau das habe ich bei euch und den anderen Frauen in diesem Seminar wieder ganz intensiv gespürt. Für mich war dieses Seminar himmlisch weiblich spirituell heilend. Blockaden haben sich gelöst und meine erstarrten Energien sind in Fluss gekommen. 
Ich habe in diesem Seminar wunderbare Frauen getroffen, jede in ihrer eigenen Einzigartigkeit. Und ich danke euch allen für diese tiefberührende und sinnliche Zeit der Nähe, für eure Unterstützung bei der Öffnung für meine eigene Weiblichkeit und für das gemeinsame Wachsen über uns selbst hinaus. Es war klasse. 

Himmlischen Dank und liebste Grüße 
Uschi (20.08.2013)

____________________

Zuerst mal fand ich es sehr gut, dass in der Beschreibung nicht zuuuu detaillierte Inhalte standen. Die Art und Weise, wie das Vertrauen untereinander gewachsen ist, hat Dinge möglich gemacht, die mich vermutlich davon abgehalten hätten, mich anzumelden, wenn ich das vorher gewusst hätte.]

Mir hat die Seminarreihe prima gefallen und einiges gebracht. Die Art, wie Ihr die Module aufgebaut habt und Ihr Euch gegenseitig ergänzt habt, fand ich sehr schön – genau wie den Aufbau der einzelnen Tage mit Pausenzeiten, Bewegung und ruhigen Übungen. Manchmal hätte ich mir noch ein klein wenig mehr Zeit für Feedbackrunden nach den einzelnen Übungen gewünscht. Ganz besonders das “Mutter-Tochter-Modul” hat mir viel gebracht und bedeutet – ich konnte endlich Frieden mit meiner Mutter schließen.
 
Die Zahl der Teilnehmer beim ersten Termin fand ich zu viel für die Raumgröße, wobei sich das ja quasi von selbst reguliert hat.
 
Die Idee einer Fortführung mit mit einem Wochenendseminar find ich klasse – macht bitte weiter so! Ich könnte mir auch eine weitere Reihe in dieser Zusammensetzung vorstellen.
 
Ganz liebe Grüße ... Namasté,
Steffi (29.04.2014)
____________________
 
Hallo ihr Lieben,

bin zwar spät, habe euch aber überhaupt nicht vergessen!Ich möchte mich hiermit nochmals für die tollen Seminartage bedanken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und bin so froh, dass ich nicht wußte, was mich erwartet, denn wenn, dann hätte ich vielleicht/wahrscheinlich  gekniffen.
Zu jedem Zeitpunkt fühlte ich mich sicher, aufgehoben und zu nichts überrumpelt. Das lag auch an dem super sensiblen Aufbau, den ihr toll hin gekriegt habt!!!!!!!!!! Die Atmoshäre war sehr stimmig, genauso, wie ich euch als Team wunderbar gegensätzlich bereichernd  empfunden habe!!!!!!!!!!!!
Würde mich total freuen, wenn ihr euch zu einer Fortsetzung oder Ähnlichem hinreißen lassen würdet!!!
Vielen, vielen Dank euch beiden und ich hoffe, wir sehen uns wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Alles Liebe Gaby
(17.05.2014)
 
____________________
 
Noch mal herzlichen DANK an Euch beiden, bitte, bitte macht weiter so und gebt noch vielen Menschen die Chance, Euch kennen zu lernen und vor allem Sich selber.
 
Danke für Eure Wertschätzung und wie sagt Felice immer so schon „ völlig Wertfrei“. Ich Freue mich schon auf die wundervollen Erfahrungen die noch kommen werden in meinem Zug des Lebens….

Das Leben ist wie eine Zugfahrt;
mit all den Haltestellen,
Umwegen und Unfällen.
Wir steigen ein und da treffen wir
auf unsere Eltern und
denken uns, dass sie immer mit uns
reisen werden,aber an irgendeiner Haltestelle
werden sie aussteigen,
und wir werden unsere
Reise alleine fortsetzen.
Genauso werden andere Personen
in den Zug steigen,
unsere Geschwister, Freunde, Bekannt,Cousins,
sogar die Liebe unseres Lebens.
Viele werden aussteigen und eine
große Leere im Abteil
hinterlassen.
Bei anderen werden wir gar
nicht merken, dass sie ausgestiegen sind.
Es ist eine Reise voller Freuden,
Leid, Begrüßungen und Abschieden.
Der Erfolg besteht darin, eine gute
Beziehung zu allen
Passagieren zu haben.
Das große Rätsel für uns alle ist, dass
wir nie wissen werden, an welcher
Haltestelle wir aussteigen
müssen, deshalb müssen wir
leben, lieben, lachen, verzeihen und immer
das Beste geben.
Sodass, wenn der Moment gekommen ist
und wir aussteigen müssen und
unser Platz leer ist,
nur schöne Gedanken
an uns bleiben,
die für immer im Zug des Lebens
weiter reisen werden!
Ich wünsche Dir, dass deine Reise jeden
Tag besser wird, dass
Du immer Erfolg,
viel Liebe, Gesundheit und Geld hast.
Vielen Dank an alle Euch Passagiere
des Zuges meines Lebens,
dass Ihr mich auf der
Fahrt ein Stück begleitet…

Auf ein baldiges Wiedersehen Herzensgruß Kristine

(30.03.15)
____________________

„Noch mal danke für das tolle Seminar . Es arbeitet immer noch in mir .. Ich sehe jetzt einige Dinge aus einer ganz anderen Perspektive . Ich hätte nie gedacht , dass ein Wochenende schon so viel bewirken könnte !“ Tanja, Februar 2016
____________________

Das Tantra Seminar werde ich in meinem Leben nicht mehr vergessen. So wunderbare Erfahrungen, Erkenntnisse eine wahre Bereicherung. Habe mich als Frau wiederentdeckt und genieße es noch immer. Mein Leben ist bunter geworden. Danke Euch!

(Teilnehmerin)
____________________

 Noch immer wirkt das Wochenende wundervoll nach! Ein Geschenk, so etwas unter eurer Anleitung erlebt zu haben!! Silvia, Februar 2017

____________________