OrgasmicWave - Orgasmische Körpermeditation

"Energie ist ewiges Entzücken" (William Blake)


tl_files/bilder/portraets/felice+ralf_mallorca2_300.jpgEntspannung und sexuelle Energie! Der Ursprung des Universum ist der Urknall - ein gewaltiger Orgasmus, aus dem alles entstand. Das ganze Universum ist orgasmische Energie, die wir jederzeit selbst spüren können, wenn wir unsere Aufmerksamkeit dorthin richten, wo wir selbst Urheber orgasmischer Energie sein können - in unserem Herzen, unserem Kopf und unseren Genitalien.

Die Taoisten sagen sogar: Da der Mensch durch einen Orgasmus empfangen wird und jede Zelle seines Körpers von orgasmischer Energie durchdrungen ist, hängt seine Gesundheit von der regelmäßigen Wahrnehmung dieser verjüngenden, orgasmischen Energie ab. Sobald wir diese Energie in unserem Körper zirkulieren lassen, wird unsere Vitalität enorm zunehmen.

Bei der Orgasmischen Körpermeditation beschäftigen wir uns mit der sexuell-orgasmischen Energie, die einen Großteil unserer Lebensenergie ausmacht. In den yogischen Traditionen, zu denen auch das Tantra gehört, wird sie Kundalini genannt und man stellt sie sich zusammengerollt im Beckenbereich, in Höhe des Sexualchakras, vor. Durch das Erwecken dieser Kundalinienergie und die bewusste Zirkulation durch die Chakren (Hauptenergiezentren im Körper) wird eine Energetisierung des gesamten Körpers spürbar.

Geprägt von unserem evolutionsbiologischen Programm und unsere sexuellen Konditionierung drängt es uns zur Entladung der orgasmischen Energie in einem Höhepunkt. Das steckt in unserer Psyche und in unseren Zellen. Bei der "Kunst des bewussten Liebens", worum es sich auch bei der Orgasmischen Körpermeditation handelt, entscheiden wir uns bewusst dafür, die hohe energetische Aufladung im Körper zu behalten und zirkulieren zu lassen. Statt des Gipfelorgasmus, bei dem beim Höhepunkt Energie abgegeben wird, entspannen wir uns in die orgasmische Energie hinein und reiten quasi "auf der Welle".

Männer lernen, ihre sexuelle Energie vorerst mit bestimmten Methoden zu kontrollieren und zu halten, um sich dann später ganz dem Fließen hinzugeben. Frauen lernen, sich vertrauensvoll zu öffnen und das "orgasmisch sein" zu genießen. Für manche Teilnehmer und Teilnehmerinnen liegt der größte Gewinn darin, sexuelle Energie ohne Erwartungsverhalten oder Leistungsdruck zu erleben.

tl_files/orgasmische-meditation/termine.jpgAktuelle Termine:

Samstag, 06.05.17  Anmeldeformular

Samstag, 28.10.17  Anmeldeformular

Samstag, 20.01.18  Anmeldeformular

Samstag, 12.05.18  Anmeldeformular

Samstag, 06.10.18  Anmeldeformular

Preis: 98,00 EUR pro Person. Zeit: Jeweils von 10 - 19 Uhr. Ort: Der Veranstaltungsort ist unser Seminarraum Krefeld. 

Seminare außerhalb von Krefeld
Gerne bieten wir die Orgasmische Meditation auch in deiner Region an. Dafür benötigen wir deine Unterstützung vor Ort wie z.B. Empfehlungen von geeigneten Räumlichkeiten für mindestens 10 Paare (Duschen, Matten und Sitzkissen müssen vorhanden sein) und organisatorische Hilfe. Als Gegenleistung gibt es einen freien Seminarplatz.

Was ist die Orgasmische Körpermeditation?

Die Methode basiert auf Forschungen der experimentellen More-University in Nordkalifornien in den 70er Jahren, die sich mit dem Forschungsgebiet "Sinnlichkeit" beschäftigt haben. Daraus ist die Methode "Intensiver Verlängerte Orgasmus IVO" (im amerikanischen Original "EMO - Extendet Massive Orgasm") entstanden. 

In den letzten Jahren wurden einige Modifikationen dieser Methode entwickelt, die vor allem in den USA unter dem Begriff "Orgasmic Meditation (Orgasmische Meditation)" verbreitet sind. Die bekannteste Vertreterin ist Nicole Daedone und ihre Onetaste-Zentren. 

Wir haben die Orgasmic Meditation nach Nicole Daedone vor einigen Jahren kennen- und lieben gelernt und uns intensiv mit ihr beschäftigt (u.a. die Betreuung der deutschen Website von Onetaste, Artikel für Zeitschriften, Vermittlung in unseren Seminaren u.a.). Schon bald stellten wir aber fest, dass der Teil, der auf dem IVO beruht zwar sehr wirksam ist, dass wir aber als Tantriker andere Ansprüche an eine Meditation haben, die sich mit der sexuellen Energie beschäftigt. Vor allem der ausschließliche Fokus auf den Genitalbereich steht für uns in einem Gegensatz zu einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des sexuellen Menschen.

Wir haben deshalb die grundlegenden Erkenntnisse aus der IVO mit neuen von uns entwickelten Methoden verbunden, die den ganzen Körper und die Aktivierung von Herz- und Sexualchakra mit einbezieht. So lässt sich eine Entspannung in eine hohe sexuelle Energie hinein erreichen.

Doe Orgasmische Körpermeditation war ursprünglich ein Teil unserer SlowSex-Seminare für Paare, das bei den Teilnehmern auf so große Begeisterung stieß, so dass wir daraus ein eigenes Tagesseminar entwickelt haben. Paare, die noch tiefer in die "Kunst de bewussten Liebens" einsteigen möchten, sei das SlowSex-Seminar empfohlen.

Entwicklung und Varianten der Orgasmischen Meditation

In den 1970er Jahren wurde an der experimentellen More-University in Nordkalifornien ein Orgasmustraining entwickelt, das später von den dort lehrenden Professoren Dr. Steve & Dr. Vera Bodansky unter dem Namen "IVO - Intensiver verlängerter Orgamus" in zwei Büchern beschrieben wurde.

Auf dieser Grundlage entstanden in den letzten Jahren diverse Orgasmustraining wie das von Nicole Daedone entwickelte "Orgasmic Meditation OM", das "Orgasmic Yoga" von Joseph Kramer aber auch unsere "Orgasmische Körpermeditation". 

Im nachfolgenden findet Ihr einen kleinen Überblick:

Deliberate Orgasm

IVO - Intensiver verlängerter Orgamus nach Steve & Vera Bodansky

Orgasmische Meditation nach Nicole Daedone

OMing & Co.

Orgasmic Wave - Das Buch

Zur Zeit schreiben wir an unserem ersten Buch - zumindest, was diesen Themenbereich betrifft. Es befasst sich mit der Theorie und Praxis von "Orgasmic Wave" und zeigt, wie Männer und Frauen in eine hohe sexuelle Energie hinein entspannen können, statt sie nach außen zu entladen. 

Das Buch wird voraussichtlich im Herbst/Winter 2017/2018 erscheinen. Fertig gestellte Kapitel werden für Interessenten auf dieser Website vorab veröffentlicht.